Burgberg Seilbahn

Ein absolutes Muss ist eine Fahrt hinauf zum Burgberg mit der Canossasäule, der Harzsagenhalle und der Gaststätte „Aussichtsreich“.

Die Burgberg-Seilbahn ist eine 1929 in Betrieb genommene Drahtseilbahn am und auf dem Großen Burgberg (485 m ü. NN) in Bad Harzburg.

Die Seilbahn führt von der Talstation (291,7 m ü. NN; an der B 4) nahe der Radau hinauf zur in Gipfelnähe des Großen Burgberges an der Ruine der Harzburg befindlichen Bergstation (ca. 483 m ü. NN). Dabei überwindet sie auf 481 m Länge etwa 186 m Höhendifferenz. In die Bergstation integriert ist ein kleines Museum, in dem die Geschichte der von Adolf Bleichert & Co. erbauten Pendelbahn dargestellt wird.